Lied von der magersüchtigen Zeit

Veröffentlicht am 1. Aug 2005 / Liedermacher, Schriftsteller


Mit Pensen an der Akustik-Gitarre und Benny Greb am Schlagzeug hatte ich phantastische Mitmusiker zur Seite, das offenbart sich gleich beim ersten Lied. Ich wollte nicht nur über eine gestresste Gesellschaft singen, sondern mir schwebte eine Mischung aus punkiger Musik und philosophischem Text vor. Hektisch und gehetzt und trotzdem tief und gut durchdacht. Ich finde, uns ist das ganz gut gelungen 🙂

Der Abschlußsatz könnte sogar für ein Rätsel taugen.


Was fehlt uns, wenn wir glücklich sind?
Was fehlt uns, wenn wir leiden?
Was fehlt uns stets für unser Kind?
Worin sind wir bescheiden?

Was fehlt uns, wenn wir Wälder sehn?
Was fehlt uns in der Politik?
Was fehlt uns, um uns zu verstehn?
Was fehlt uns jeden Augenblick?

Die Zeit, sie magert ab! Die Zeit ist viel zu dünn!
Sie klappert mit den Zeigern vor lauter Zeitgewinn!
Die Zeit, so fanden wir heraus, die Zeit wird bald verschwinden,
doch leider fehlt uns Zeit dafür, die Zeit auch noch zu finden…

Was fehlt uns denn in unsern Städten?
Was fehlt uns denn in unsern Betten?
Was fehlt uns denn, um gut zu sein?
Was fehlt uns bis ins Blut hinein?

Zeit in jedem Herzen. Zeit in jedem Haus.
Ihr Ticken löscht tagtäglich ein bißchen in uns aus.

Panik wächst, wir sprechen laut vom Nachteil der Diäten
und haben alle Angst davor, die Zeit könnt sich verspäten…
Es gibt – Tick – nichts – Tick – gleich – Tick – gül – Tick – eres – Tick –
auf – Tick – der – Tick – Welt – Tick – als – Tick – als eine Uhr!
Eine Uhr? – Ach, eine Uhr!

Was tickt in uns wie eine Bombe?
Wie heißt das tiefste Grab der Welt?
Wie heißt die tiefste Katakombe?
Was ist, was uns am Leben hält?

Was peitscht uns in Büro und Amt?
Was zwingt in Schule und Beruf?
Was lässt uns völlig abgebrannt?
Die Hölle, die der Mensch sich schuf?
Die Zeit wird viel zu dünn. Die Zeit hat Bulemie.
Sie kotzt sich aus, die Zeit, und wird zu einem Strich!
Du greifst voll Gier nach ihr, doch Du begreifst sie nie.
Und stürzt Du Dich auf sie, schreitet sie über Dich!


Benny live am Schlagzeug bei einem Strom&Wasser Gig im Logo (Hamburg)