Emotionsdesign

Veröffentlicht am 29. Mai 2009 / Hören, Liedermacher

Warum „Emotionsdesign“?
Weil längst keine Politik mehr im eigentlichen Sinne gemacht wird. Weil man gar nicht mehr versucht, die Gründe für Unrecht und Elend und Gewalt zu finden und zu beseitigen. Weil man stattdessen nur noch „Design“ betreibt: die Welt ist fest in der Hand der Werbe- und Medien-, der Gedanken- und Gefühls_Designer. Und sie alle sorgen dafür, dass diejenigen, die es sich leisten können, die Möglichkeit haben, sich bequem zurückzulehnen und ihr Leben zu genießen, ohne von denen gestört zu werden, die hinter den goldenen Fassaden zerbrechen und zu Grunde gehen.
Viele Lieder, die auf dieser CD vereinigt sind, drehen sich darum – diese CD ist ein Protest gegen eine von Lügen und Scheinmoral bestimmte Gesellschaft, sie ist ein Appell, die Gier zu zügeln und Farbe zu bekennen, sie stellt Fragen und warnt vor einer Plastikzukunft, sie wirft Blicke in die verheimlichten dunklen Ecken der Gesellschaft – aber sie glaubt auch an die Veränderbarkeit des Menschen und sie träumt davon – trotz allem!

Ausgezeichnet mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik

2009 Traumton Records | www.traumton.de
 


· Bestellung ·

Bitte per Mail, inkl. Mengen- und Artikelangabe, an: shop[at]strom-wasser.de