Der Mann der stehen blieb

Veröffentlicht am 11. Jun 2005 / Poesie

– 30 monströse Geschichten –

„Heinz Ratz ist ein begnadetes Bühnenphänomen: Seine Gratwanderungen zwischen zynischen Sittengemälden, nachtschwarzer Poesie und anarchischem Nonsense treffen ein überwältigtes Publikum und eine begeisterte Presse genau dorthin, wo ansonsten der Zeitgeist einer biederen social correctness herrscht: mitten ins Herz.“ Schnüss; Stadtmagazin Bonn

„Egal ob Ratz von der Liebe, von Trennungen oder von Bomben singt, immer ist da der durchdringende Blick, der sich bis tief in das Eingemachte des menschlichen Daseins bohrt. Und das kann dem Leser auch schon mal richtig wehtun.“ Göttinger Tagblatt

Heinz Ratz
ISBN 3-936049-45-9
Verlag Edition AV
 
 


Bestellung per Mail inkl. Mengen- und Artikelangabe an: ratteratz[at]hotmail.com
Außerdem erhältlich in unserem Shop.